Flechtkurse in meiner Werkstatt

Am Ende des Kurses nimmt mit Garantie jeder Teilnehmer das eigene Werkstück fertig mit nach Hause. Für den Besuch der Flechtkurse in meiner Werkstatt können Sie ein Zertifikat erhalten, in dem die Anzahl der Flechtstunden, die erarbeiteten Werke und die erlernten Techniken ausgewiesen sind.

In meinen Flechtkursen können Sie Ihre Themen aus dem gesamten Feld der Flechterei wählen. Meine sechzehnjährige praktische Erfahrung als Flechtlehrerin und als Diplom-Sozialpädagogin ermöglicht mir, die Kurse so zu führen, dass jeder Teilnehmer individuell an seinem Wunschthema arbeiten kann. Dies wird bei Ihrer Kursanmeldung grob besprochen, damit ich das benötigte Material und die erforderlichen Hilfsmittel vorbereiten kann.

Diese Art der Kursgestaltung hat sich in der Praxis bestens bewährt und hebt sich ab von der üblichen Kursgestaltung, bei der alle Teilnehmer an demselben Thema mit den gleichen Techniken arbeiten.

In entspannter und häuslicher Atmosphäre entwickelt sich ein schönes und kreatives Miteinander der Kursteilnehmer.

Ergebnis

1. Für Anfänger

Kommen Sie ohne Vorkenntnisse, lade ich Sie in meine Anfängerkurse ein, die zeitlich und inhaltlich wie folgt strukturiert sind:

Dauer: Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag Inhalt:

Freitag – an einer einfachen Schale werden die wichtigsten Techniken erlernt

Sonnabend – Vertiefung der am Freitag erlernten Techniken im Flechten eines größeren runden Korbes

Sonnabend nachmittag bis Sonntag – in dieser Zeit flechten Sie nach eigener Wahl einen Rahmenkorb, ein Rankgerüst oder einen ovalen Korb oder kleinere Flecht-Kunst-Objekte.

Innerhalb dieser drei Tage erhalten Sie an geeigneter Stelle eine theoretische Einführung in Materialkunde inklusive Ernte, Lagerung, Sortierung, Wässerung, und Vorbereitungen zum Flechten. Alternativ flechten Sie auch an beiden Tagen einen Korb in der Größe einer Kiepe oder eines Wäschekorbs.

In meiner Flechtbibliothek vor Ort können Sie sich mit über 70 Fachbüchern zu ihrem persönlichen Projekt inspirieren lassen.

2. Für Fortgeschrittene

Als Flechterin mit Erfahrung bestimmen Sie den Gegenstand, der im Kurs entstehen soll, selbst. Jeder Teilnehmende kann mit individuellem Kenntnisstand am eigenen Wunschthema arbeiten.

3. Übernachtung und Verpflegung

Für die gemeinsame Verpflegung sorgen am Samstag mittag alle Kursteilnehmer gemeinsam (Mitbringbuffet warm und kalt). Am Sonntag koche ich für alle. Für eine wunschgemäße Unterkunft müssen Sie selbst sorgen. Eine Übernachtung im „Räuberlager“ ohne jeden Komfort ist nach Absprache möglich.

4. Generelle Kurszeiten

Freitags 15.00 bis 20.00 Uhr Samstags 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr Sonntags 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Verlängerung bis 16.00 Uhr

5. Kosten

119,00 Euro inkl. ges. MwSt. plus Materialkosten, nach Verbrauch (max. 30,00 Euro).

6. Teilnehmerzahl

Mit mindestens vier und maximal acht Teilnehmenden finden meine Kurse in meiner eigenen Werkstatt in 04519 Rackwitz, Schulweg 2 statt.

7. Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist drei Wochen vor dem gewünschten Kurstermin. Nachfragen nach freien Plätzen lohnen sich auch später noch.

|    Preise    |
 
"VerFLECHTungen"   Antje Hövel   ·   Schulweg 2 in 04519 Rackwitz bei Leipzig    ·   Fon 034294.8 44 41   ·   info@weidenfrau.de
#