Naturholzbau

Ich arbeite am liebsten mit Stammholz, dem wilden, rohen Holz, so wie es gewachsen ist. Meine Spezialität ist die Verarbeitung dieser natürlichen, unterschiedlich großen Holzstücken. Dem gegenüber als wesentlich leichter empfinde ich die Verarbeitung von Kanthölzern. Mit wachsender Erfahrung wurden ab 2008 die Stämme und die angeleiteten Projekte im Selbstbau immer größer.

Baumbänke aller Art, Unterstände, Flecht- oder Weidenwände, die Toilettenhäuschen und anderes entstanden in den Modulen Naturholzbau und Holzbau mit Teilnehmern des Qualifizierungs- und Beschäftigungsprojektes Jugendberufshilfe des Trägers Columbus Junior e.V. im „Zaubergarten“ Stötteritz sowie im Waldbad Zwenkau.

Kleinere Projekte wie Klangspiele, Brettspiele, Puzzle und Tangram, Tabletts und anderes können selbstverständlich auch gefertigt werden.

Ich betreue Sie bei der Verwirklichung Ihres individuellen Projektes, unterstütze Sie und Ihre Helfer bei der fachgerechten Ausführung Ihrer Arbeiten, begleite und berate Sie in Bezug auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, und stelle nach Absprache Materialien, Werkzeuge und Hilfsmittel bereit.

Das Ergebnis Ihrer Arbeit wird ein nutzbares Unikat sein. Die Preisbildung erfolgt projektbezogen auf Anfrage.

Alle Themen des Naturholzbaues kann ich Ihnen zum Beispiel in folgenden Strukturen anbieten: als Einzelveranstaltung, Tageskurs, Projekttag, Workshop, Wochenend- oder Wochenkurs, beziehungsweise für Lehrgänge, Weiterbildungs- oder Lehrveranstaltungen sowie Bildungs-, Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte.

|    Preise    |
 
"VerFLECHTungen"   Antje Hövel   ·   Schulweg 2 in 04519 Rackwitz bei Leipzig    ·   Fon 034294.8 44 41   ·   info@weidenfrau.de